Gründe für Apple an Hochschulen

Mit Apple profitieren Hochschulen von leistungsstarken und sicheren Devices

Marktführer

Als Marktführer im europäischen Bildungsbereich stellt Apple ein umfangreiches Hardware und Software-Angebot zur Verfügung, um das Lernen und Lehren in Bildungseinrichtungen zu unterstützen. Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit vertrauen der hohen Qualität, Sicherheit und leichten Bedienbarkeit von Apple Geräten. Im integrierten App Store finden sich eine Vielzahl an qualitativ hochwertigen Apps für den Bildungsbereich – viele davon kostenlos.

Sicherheit

Alle Apple Devices verbinden Software, Hardware und Dienste, die gezielt für die Zusammenarbeit entwickelt wurden und so maximale Sicherheit bieten. Das Betriebssystem enthält zahlreiche, integrierte Sicherheitsfunktionen wie z.B. Sandboxing, die den Anwender, die gespeicherte Daten und Ihre IT-Umgebung schützen. Daten können optional in der iCloud gespeichert werden. Apple setzt auf branchentypische Sicherheitsstandards und strenge Richtlinien.

Usability

Das intuitive Bedienkonzept von Apple-Geräten ist schnell und leicht erlernbar und reduziert damit den Schulungsaufwand erheblich. Die Anwendungen sind genauso einfach zu bedienen, wie das Betriebssystem selbst. Apple-Geräte ermöglichen zudem einen barrierefreien Zugang zu Lernmaterialien.

Management

Mit den Apple-Bereitstellungsprogrammen und einer Mobile Device Management-Lösung kann Ihre IT-Abteilung Apple-Geräte drahtlos konfigurieren, Accounts einrichten, Richtlinien festlegen, Apps zentral einkaufen und diese an ausgewählte Geräte verteilen. Als DEP-autorisierter Apple-Händler ermöglicht CANCOM Unternehmen und Organisationen automatisierte Rollout-Prozesse über das MDM.

Investitionssicherheit

Apple Devices bieten Lehreinrichtungen höchste Investitionssicherheit. Zum einen profitieren sie von der Wertstabilität eines Apple-Gerätes. Diese haben im Vergleich zu Produkten anderer Anbieter einen überdurchschnittlich hohen Restwert. Darüber hinaus werden iPhone, iPads und Macs von Apple langfristig mit Feature- und Sicherheitsupdates versorgt. Dies sorgt für maximale Technologie und Investitionssicherheit.

Betriebssystem

Die von Apple entwickelten UNIX-basierten Betriebssysteme iOS und macOS sind speziell auf die Apple Hardware abgestimmt. In Verbindung mit Intel Prozessoren der neusten Generation wird optimale Performance garantiert. Im Betriebssystem integrierte Sicherheitsfunktionen schützen die Anwender und die interne Infrastruktur. Zahlreiche intuitive Verwaltungsfunktionen unterstützen Lehrer dabei, iPads einzurichten, zu implementieren und Lehrinhalte zu teilen.

Kompatibilität

iOS und macOS unterstützen viele gängige Dateiformate (wie z.B. *.pdf, *.jpg, *.mp3, *.avi, *.mp4). Für die optimale Kompatibilität und den Austausch von Dokumenten ist natürlich auch Microsoft Office verfügbar. Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente lassen sich damit ganz einfach bearbeiten. Dateien lassen sich jederzeit mit anderen Nutzern austauschen. Sie können diese per Mail schicken oder über AirDrop mit anderen iOS oder macOS Geräten teilen.

Life Cycle Management

Hochschul- und Forschungseinrichtungen profitieren mit CANCOM Service Factory von einem effizienten Client Life Cycle Management für Ihre Apple-Geräte. Das beinhaltet neben der Beschaffung, Finanzierung und Logistik auch einen schnellen und sicheren Roll Out-Prozess. Konfiguration und Inbetriebnahme sind ebenso Teil des Prozesses wie Rückführung Ihrer alten Geräte.

Seite teilen

Ansprechpartner